Startseite: WDR 2

Kirchensteuer-Stempel neben Euromünzen

WDR 2 Klartext zu Kirchenaustritten Geld ist kein Grund

In NRW treten zehntausende Menschen aus den Kirchen aus. Einer der Gründe: Ärger über eine Kirchensteuer, die ab 2015 direkt abgeführt wird. Das Geld sollte kein Grund zum Austritt sein, meint Theo Dierkes. [mehr]


Ein Schild weist auf die Autobahnmaut hin

WDR 2 Gespräch zum Mautsystem "Gigantische Datenverarbeitung"

Die neue Maut kommt - und mit ihr die Diskussion um den Datenschutz. Ulrich Lepper, Landesbeauftragter für Datenschutz, forderte auf WDR 2, dass sicher gestellt werden muss, dass die Zweckbindung bei der Kennzeichenerfassung bestehen bleibt. [mehr]

Die Reporter am Ziel Video Der Trailer zur Aktion NRW (00:30 Min.)

Mitmach-Projekt Aktion NRW Durch den Stau geht es am schnellsten

Drei Reporter auf drei Wegen: Wer kommt am schnellsten im Berufsverkehr vom Essener Hauptbahnhof zur Uni Dortmund? Die Überraschung: Die Bahnfahrerin war an diesem Morgen nicht die erste am Ziel. [aktionnrw.wdr.de]

tagesschau.de

Still aus einem TV-Bericht mit mutmaßlichen 'SpaceShipTwo'-Wrackteilen
  • Toter bei Absturz von Raumflugzeug "SpaceShipTwo"

    Das private Raumflugzeug "SpaceShipTwo" ist bei einem Testflug in Kalifornien abgestürzt. Laut Behörden gab es einen Toten und einen Verletzten. Die Maschine gehört zu Virgin Galactic des Milliardärs Branson.

  • Demo angemeldet: 10.000 Hooligans am Brandenburger Tor?

    Nach Köln die Hauptstadt: Für eine am 15. November in Berlin geplante Kundgebung hat der Veranstalter 10.000 Teilnehmer angemeldet. Sie wollen sich unter dem Motto "Gegen Salafisten, Islamisierung und Flüchtlingspolitik" am Brandenburger Tor versammeln.

  • Mannheim: ETA-Terrorist nach zehn Jahren Flucht verhaftet

    In Mannheim ist ein ein mutmaßlicher hochrangiger ETA-Terrorist festgenommen worden. Der Mann soll Sprengstoffe für Anschläge hergestellt und beschafft haben. Er war seit zehn Jahren auf der Flucht und soll an Frankreich ausgeliefert werden.

  • Innenministerium: Mehr als 30 Ebola-Kranke wären Problem

    Deutschland ist laut Innenministeriums auf einen Ebola-Ausbruch vorbereitet. Hohe Fallzahlen wären aber problematisch. Im Moment fehle das Personal für mehr als 30 Patienten. In den USA gab es einen juristischen Sieg für eine Ex-Ebola-Krankenschwester.

  • NATO-Kampfjets fangen russische Militärmaschinen ab

    Erneut haben NATO-Kampfflugzeuge russische Militärmaschinen abgefangen. Vier portugiesische Jets seien aufgestiegen, um russische Flieger vor der Küste abzufangen. Die russische Botschaft in Lissabon verteidigte den Einsatz der eigenen Flugzeuge.

  • UN: Immer mehr Terror-Kämpfer aus dem Ausland

    Immer mehr ausländische Kämpfer unterstützen terroristische Gruppen in Syrien und im Irak. Das geht aus einem Experten-Bericht an die UN hervor. Demnach stehen mittlerweile 15.000 Kämpfer aus mehr als 80 Ländern an der Seite der Dschihadisten.


Bud Spencer

Bud Spencer 85. Geburtstag Alter Haudegen

Der gebürtige Neapolitaner, mit bürgerlichem Namen Carlo Pedersoli, wird 85 Jahre alt. Bud Spencer blickt auf ein ereignisreiches Leben zurück, das viel mehr ist als Kinnhaken, Kino und Klamauk. Fotos [mehr]

Der Deutschlandachter beim Weltcup in Luzern

Felix Award für NRW-Sportler Sportliche Glanzlichter

Nordrhein-Westfalen wählt wieder seine Sportler des Jahres. Die Kandidaten sind nominiert. Jetzt kann abgestimmt werden, wer die Felix Awards bei der NRW Sportlerwahl 2014 erhalten soll. [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050



Jugendliche bei der Agentur für Arbeit

Bilanz für den Ausbildungsmarkt 2014 In NRW wird zu wenig ausgebildet

24.000 Jugendliche in NRW haben 2014 vergeblich einen Ausbildungsplatz gesucht. Zugleich blieben 5.200 angebotene Lehrstellen unbesetzt. Die Chefin der Arbeitsagentur warnt vor einer drohenden Fachkräftelücke. [mehr]



Ein junger Mann spielt E-Gitarre

WDR 2 Made in Germany - Szene NRW Anhören und abstimmen

Jeden Montag stellen wir in der Sendung "WDR 2 Made in Germany" drei bis vier Bands aus Nordrhein-Westfalen vor. Eine Woche lang können Sie hier abstimmen und den Wochen-Gewinner wählen. [mehr]

  • WDR 2 Made in Germany | Montag, 3. November 2014, 21.05 - 23.30 Uhr